Demokratie muß durch uns mit Leben gefüllt werden. Denn sie ist nicht eine perfekte Gesellschaftsform, sondern nur das Versprechen, dass jede/jeder von uns sie mitgestalten kann und darf. Ohne dass sie oder er sich fürchten muß. Wir können unsere Welt gemeinsam besser machen. Durch die Vielfalt unserer Ideen und Taten können wir die großen Probleme lösen, die vor uns stehen. Deswegen sollte wirklich jeder von uns mitmachen. Mitgestalten. Jeder ist wertvoll.


Begleitend zu unserem künstlerischen Programm bieten wir über unsere Partner Workshops an, bei denen die von uns gesetzten Impulse vertieft und in eigen Aktionen erlebt und ausprobiert werden können.



Wir finden es natürlich toll und wichtig, dass unsere Veranstaltung eine nachhaltige Wirkung hat.
Und das ist ganz besonders dadurch gewährleistet, dass Ihr Euch in und außerhalb der Schule im Miteinander übt und die Vielfalt in unserer Gesellschaft als Motor für kluge Lösungen für die Gegenwart und Zukunft nutzt.
Natürlich kommt es immer Mal wieder dabei auch zu Problemen und offenen Fragen.




Für die SchülerInnen und Erwachsene, die eine Frage haben:


Wenn Ihr Fragen habt, wie Ihr Euch für die Demokratie engagieren könnt, oder
wie man mitgestalten kann, welche Probleme im Miteinander auftauchen können und wie man sie bewältigen kann: Wir haben zwar nicht für alles eine Antwort, aber wir werden Euch mit Rat und Tat zur Seite stehen und wir sind gut vernetzt und können Euch sicher eine tolle Anlaufstelle nennen, wenn wir selbst uns nicht als kompetente Partner für Euch sehen bei diesen Fragen.
Und auch wenn Ihr selbst eine tolle Aktion plant oder ein gutes Beispiel parat habt für gelebte Demokratie:

Schreibt uns gerne
hier per email.

Wir behandeln Eure Fragen vertraulich.

Thomas möchte Euch sagen:
"Mich beeindruckt zutiefst die nachhaltige Wirkung der Veranstaltung auf die Schülerinnen und Schüler. Was sich da aus Leidenschaft und mit Power an Projekten entwickelt als Folge unserer Veranstaltung, da kann ich nur freudig den Hut vor Euch ziehen und Euch dazu ermuntern, am Ball zu bleiben.
Ich weiß dass ein offenes, respektvolles Miteinander nicht immer einfach ist. Nichts ist einfach nur einfach. Deswegen stoßt Ihr auch auf dem Weg manchmal auf Probleme. Ich danke Euch SEHR für Euer Vertrauen, wenn Ihr Euch dann damit an uns wendet. Wir werden unser Bestes geben, Euch auf Eurem Weg zu helfen. Deswegen schließen wir uns auch gerade mit Partnern zusammen, die darauf spezialisiert sind, gruppendynamische Prozesse zu begleiten. Ich freue mich auf weiteren regen Austausch!
Bleibt neugierig, offen, im Dialog, mit der Lust, voneinander zu lernen. Herzlich, thomas"



Hier sind konkrete Angebote unserer Partner

(JFF, welobby, bundeszentrale und landeszentrale für politische bildung, gegen vergessen, bundeswehr, herrundspeer, wertebündnis bayern, Friedrich-Ebert-Stiftung, Petra-Kelly-Stiftung, Hans-Seidel-Stiftung uva)
(im Aufbau):


Stacks Image 44

WEBHELM

webhelm ist ein Infoangebot für pädagogische Fachkräfte und interessierte Erwachsene. Wie nutzen Kinder und Jugendliche online Medien? Welche Apps sind angesagt? Wie können sie sinnvoll genutzt werden und welche Risiken entstehen? Diese Seite widmet sich relevanten Fragen rund um Social Media. Sie nimmt dabei auch beliebte Anwendungen wie WhatsApp, Instagram und Snapchat in den Blick. webhelm ist ein Projekt des JFF – Institut für Medienpädagogik.


DAS ARGU-TRAINING
ArguTraining

Infos zum Downloaden
Infos zum Downloaden

Theatercamp-/AG in Coop mit der Schauspiel Schule Schwarz.

Über das Schuljahr erarbeitet die Schultheatergruppe eine Theaterproduktion, die zur Aufführung kommt.
Das bereits vorhandene Stück behandelt die Situation von Jugendlichen in unterschiedlichsten Lebenslagen in der globalisierten Welt, in der Nähe manchmal etwas Digitales ist, aber sonst eigentlich ganz normal. 'Nur versteht keiner, was bei mir gerade normal ist'. Wo die Suche nach dem Ich in der Welt, eine Reise mit ziemlich wackeligen Hängebrücken sein kann.

Es besteht die Option, in zwei zusätzlichen Wochen Theatercamp gemeinsam an einem intensiven Feinschliff zu arbeiten.
Auf jeden Fall kommen Thomas und die Schauspielschulleiterin Katharina Schwarz für 2 Proben als Coach an die Schulen (präsent oder online).

ACT2gether!
Die Arbeit entsteht im Notfall auch komplett digital.
Theater geht auch ohne dass man gemeinsam auf der Bühne steht. Corona hats uns gezeigt. Wir machen was draus. Vor Allem: Gemeinsam agieren. Auch ohne Nähe.

Ab dem Schuljahr 21/22



weitere Themen von Partnern:

MOBBING-OPFER?
Schäm Dich nicht. Trete gerne an uns heran. Wir werden Dein Anliegen streng vertraulich behandeln und vermitteln Dir Experten, die Dir weiterhelfen können. Nicht das Opfer sollte sich schämen, sondern der Täter.
MOBBING-PROBLEME
in der Schule? Wir stellen gerne einen Kontakt zu Experten her, die Ihre Schule besuchen kommen.

DIALOG MIT PÖBLERN UND HATERN.
Wie führt man einen Dialog mit jemandem, der Euch mit Pöbeln platt macht, pauschal hatet und alle Fakten ignoriert? Dialogtraining von Experten. Wir vermitteln gerne.

DEMOKRATIE KONKRET LEBEN.
+ Okay, Ihr wollt das neue Miteinander, aber es klappt nicht Alles wie gewollt? Normal! Aber wir kennen Leute, die Euch beim Überspringen von Hürden helfen können.
+ Ihr findet: Klar, ich möchte mich einbringen, aber ich möchte auch echt Sachen verändern und verbessern. Aber wie kriegen wir das hin? Wir schicken Euch Experten vorbei, mit denen Ihr über eine Verbesserung unserer Gesellschaftsform offen diskutieren könnt.
+ Ihr habt eine Idee und findet, der Bundestag sollte sich damit beschäftigen? Gebt uns bescheid.

AUSTAUSCHEN GEGEN VORURTEILE.
Rumkommen und andere Leute kennen lernen, auch aus anderen europäischen Ländern macht wahnsinnig Spaß. UND flache Vorurteile die nichts mit der Realität zu tun haben, verfliegen wie nix. Klingt, als würde es sich lohnen? Stimmt. Wir haben Leute an der Hand, die Euch dabei helfen und unterstützen können, sowas umzusetzen.

Ihr kommt mit einem LEHRER nicht klar?

Ihr fühlt Euch EINSAM?

Euch ziehen undemokratische Ideen an und Ihr wisst nicht, wie Ihr damit UMGEHEN sollt?

Ihr sucht an aktuelles THEATERSTÜCK von Jugendlichen für Jugendliche zum Thema "was uns bewegt"? Meldet Euch bei uns. Wir haben für Euch ein Stück parat, dass Ihr (auch gerne mit unserer Unterstützung) aufführen könnt.

Euer Musikgeschmack ist nichts für die Anderen und Ihr findet das blöd? Gründet eine Band! Zur Not eine Ein-Mann/Frau-Band. Okay, nicht alles ist so einfach:
Wenn Ihr nicht weiter kommt, fragt uns. Wir haben so viele Kontakte zu Leuten, die helfen können.


Diese und weitere Angebote auf Anfrage:
hier per email.



#mitkunstfürdieDEMOKRATIE

die künstlerische Demokratiekampagne von Thomas Darchinger